Hausmittel gegen Wespen

>
<script async src=

Im Sommer und Spätsommer sind sie immer da: Wespen. Am letzten Wochenende fanden wir an einem Apfelbaum das folgende Bild und kamen auf die Idee, dass Obst vielleicht dazu dienen könnte, Wespen fernzuhalten.

Ausgefressener Apfel durch Wespen

Ein pfiffiger Mundräuber hat uns daraufhin ein Video für seine effektive Wespenfalle zur Verfügung gestellt. Eigentlich ist es gar keine Falle sondern eher eine sogenannte Ablenkungsfütterung auf dem Balkon oder an einem Ort im Garten, welcher die Wespen davon abhält, weiter zum gedeckten Kaffeetisch oder in die Küche zu fliegen. Die Botschaft des Video: mit den Wespen teilen, statt sie zu verscheuchen - biete ihnen Marmelade, reife Äpfel, Birnen oder auch Trauben an.

Tags
Profile picture for user Stadtkatze

Wespen benötigen tierisches Eiweiß zur Fütterung ihrer Brut. Eigentlich decken sie den Bedarf über Insekten und deren Larven, etwa Kohlweißlingsraupen (darum sind sie auch nützlich, was vielen schwerfällt zu glauben). Grillparties oder ähnliche Gelegenheiten, bei denen mensch Fleisch futtert, sind aber allein schon wegen der dort "angebotenen" Mengen vielversprechender, als nach Insekten zu jagen. Ich bezweifle, dass Obst in der Hochphase der Brutversorgung für Ablenkung sorgt. Jetzt im Frühherbst sieht das anders aus, da steht Fallobst ohnehin auf der Wespen-Speisekarte.

Profile picture for user Eggerten

Es funktioniert, die Wespen und auch Bienen haben unseren kplt. Birnenbau geleert. Wir hatten Ruhe beim Essen

Profile picture for user kai

Danke für die Bestätigung, Beerlinchen! Wespen wissen, wat jut is.

Profile picture for user Beerlinchen

Es scheint zu funktionieren. Freunde haben mir erzählt, dass sie vor kurzem in einem Lokal waren, in dem man einen Barhocker mit einem Teller mit Obststücken aufgestellt hatte. Die Tische blieben weitgehend wespenfrei, die große Masse der Wespen drängelte sich um das Obst.