Selbsternte - In aller Munde

Reife Früchte hängen in den Bäumen, Kräuter stehen am Wegesrand. Auf mundraub.org findet man frei verfügbare Standorte von Obst, Nüssen und Kräutern.

Gratis-Obst für alle!

An die Früchte, fertig – los! Am 1. September startet in Sachsen die Apfelernte. Eine Bürgermeisterin wirbt für „Mundraub“ auf Stadtwiesen.

mundraub.org: Obst für aller Munde

Die Mission von "mundraub.org" lautet: Menschen mit Obstbäumen verbinden. Auf einer digitalen Karte verraten die Mundräuber öffentliche Flächen, auf denen jeder ernten darf.

Naschobst für alle

Überall in Magdeburg verteilt gibt es öffentliche Bäume und Sträucher. Doch Achtung: Wer dort ernten will, muss ein paar Regeln beachten.

Nicht weit vom Stamm

Der Zeitgeist interessiert sich wieder dafür, wo Fleisch, Eier oder Früchte herkommen. Auf mundraub.org teilen Nutzer Fundorte und Wissen um Obstbäume etc., auch Kommunen können ihre fruchtigen Baumkataster eintragen.