Essbare Stadt

Der Kleingartenverein Bornholm II lädt euch alle herzlich ein zum Forum Stadtgärtnern "Essbare Stadt" am 8. September, 16-20 Uhr, Festwiese und Vereinsheim Bornholm II im Bergener Weg, Zugang über Ibsenstr. und Esplanade. Das Thema „Essbare Stadt“ ist ja zur Zeit in aller Munde und auch Bestandteil des Koalitionsvertrages der rot-rot-grünen Landesregierung. Wir Kleingartenvereine leisten dazu schon seit vielen Jahren unseren Beitrag. An diesem Nachmittag möchten wir über den Tellerrand blicken, aber auch ganz praktische Tipps austauschen. Wir laden alle Gärtner, Nachbarn und alle, die sich informieren und sich mit ihren Ideen, Fragen, Anregungen einbringen möchten, ein, dabei zu sein! Und das erwartet euch:

  • Info-Austausch-Büffet (Infos, Schriften, zu tauschende Bücher, Sämereien, Pflanzen…. Jede*r ist eingeladen, etwas mitzubringen)
  • Führung durch die Anlage
  • Impulsreferat: Essbare Stadt – Was ist das? Wo kommt es her und was kann daraus werden? (Maike Majewski, Transition Town Pankow)
  • Marktplatz der Ideen: Apfelbaumprojekt Bornholm II, Tomatenwiese anlegen, ernten und kochen, die Bedeutung der Kleingärten für die Nahversorgung in der DDR, naturnahes Gärtnern, Bau eines Grauwasserturms, weitere Ideen und Themen sind auch kurzfristig noch herzlich willkommen….
  • Abschlussrunde – Was nehme ich mit? Welche Fragen sind noch offen? Woran, wann und mit wem arbeite ich weiter? Was ist unser Beitrag, damit Berlin auf dem Weg zur „Essbaren Stadt“ voran kommt?
  • Gemeinsames Essen aus unseren Gärten Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen bis zum 06. September per Mail. Wir freuen uns auf euch! Christiane Unger und Ina Rathfelder, im Namen des Vorstandes KGA Bornholm II e.V. www.bornholm-zwei.de

Buch: Geh raus! Deine Stadt ist essbar

10439
Berlin
13.405600022525,52.556564649572